Filmtipp

Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen

Fairtrade-Produkte, Secondhand-Shops und biologische Ernährung sind nur der Anfang von dem, was die beiden Filmemacher – den politischen Aktivisten Cyril Dion und die Schauspielerin Mélanie Laurent – in ihr Abenteuer treibt.

noch bis 17.1.2018 in der ORF-TVthek verfügbar

 

Filmvorführung “Das System Milch”

Das System Milch


am 25. Jänner 2018, 18:30 Uhr

im Congress Leoben, Erzherzog-Johann Saal

Landtagsabgeordneter Dr. Murgg lädt zur Filmvorführung “Das System Milch” ein. Anschließend diskutieren Ewald Grünzweil – Obmann IG-Milch, Franz Rohrmoser – Konfliktforscher, Hans Krichbaum – Biobauer und Vertreter Österreichische Bergbauernvereinigung Via Campesina und Landtagsabgeordneter Dr. Murgg.

„Landwirtschaft ist das beste aller Geschäfte“ – dieses Zitat aus dem neuen Dokumentarfilm „Das System Milch“ macht klar: Milch ist meist kein natürliches Produkt vom idyllischen Bauernhof, sondern Big Business. Die beeindruckende Doku zeigt die Machenschaften der globalen Milchindustrie und ihre Folgen für Tiere, Umwelt und Menschen. 

 

Filmvorführung “Das System Milch”

Das System Milch
1. Feburar 2018, 20:00 Uhr

Kinotreff Leone, Bad Leonfelden

„Landwirtschaft ist das beste aller Geschäfte“ – dieses Zitat aus dem neuen Dokumentarfilm „Das System Milch“ macht klar: Milch ist meist kein natürliches Produkt vom idyllischen Bauernhof, sondern Big Business. Die beeindruckende Doku zeigt die Machenschaften der globalen Milchindustrie und ihre Folgen für Tiere, Umwelt und Menschen.

 

 

Medienberichte

16.1.2018: topagrar.com: Guhl: Bauern melken sich in die nächste Krise
Nach drei Monaten des Aufatmens stehen für Peter Guhl, Vorstandsvorsitzenden der MEG Milch Board, die Zeichen wieder auf Sturm. Der Butterpreis habe in den letzten Wochen viel von seiner marktstützenden Wirkung verloren, die Preise für Milchpulver blieben unterirdisch, und auch im so wichtigen Käsesegment sehe es nicht gut aus. Alles in allem führe dies aktuell leider zu deutlichen und zügigen Milchpreisrückgängen. Fraglich sei nur: Wie weit werden die Preise sinken und steuern die Erzeuger bereits wieder auf eine neue Milchpreiskrise zu? Lesen Sie mehr auf: https://www.topagrar.com/news/Rind-Rindernews-Guhl-Bauern-melken-sich-in-die-naechste-Krise-8985984.html

12.1.2018: tt.com: „Das System Milch“: Albträume mit Athleten im Stall
Der Südtiroler Regisseur Andreas Pichler erzählt im TT-Interview von Auswüchsen und Alternativen zum „System Milch“.

12.1.2018: agrarheute.com: Frankreich plant Gesetz gegen Preisdumping
Die französische Regierung will ein Gesetz gegen den Verkauf unter Einstandspreisen im Lebensmitteleinzelhandel auf den Weg bringen. Supermärkte sollen demnach den Erzeugern mindestens den Produktionspreis zahlen.

12.1.2018: bayerische-staatszeitung.de: Die Macht der Verbraucher
Immer mehr Unternehmen verbannen Glyphosat aus der Erzeugerkette – weil die Konsumenten das Herbizid ablehnen

5.1.2018: topagrar.at: Milchanlieferung deutlich über Vorjahr
Die Milchanlieferung an die österreichsichen Molkereien stieg in den letzten Monaten des Jahres 2017 immer stärker an. Laut letzter Erhebung der AMA lag die Anlieferung im November im Vergleich zum Vorjahr um 10,2 % höher. Insgesamt hebt sich die Milchmenge immer stärker vom Vorjahr ab.

4.1.2018: gmeiner-meint.blogspot.co.at: Politik für die Bauern? Oder Showprogramm für die Gesellschaft?

Medienberichte

23.12.2017: ooe.orf.at: Gmundner Molkerei zahlt weniger für Milch
Schlechte Nachrichten für die Milchbauern in Oberösterreich kommen von der Gmundner Molkerei. Sie senkt mit Jahresbeginn den Preis für Rohmilch um 3,2 Cent pro Kilo. Zuletzt lag der Preis bei rund 40 Cent.

20.12.2017: sueddeutsche.de: Aldi bereitet strenge Glyphosat-Kontrollen vor
In einem Brief verlangt der Discounter von den Lieferanten genaue Informationen über die Verwendung des umstrittenen Unkrautvernichters. Geht es um die Gesundheit der Kunden? Oder um einen Marketing-Gag?

19.12.2017: agrarheute.com: Milchpreis: Spotmilch stürzt unter 20 Cent
Die Preise für die zwischen den Molkereien gehandelte Spotmilch sind Ende Dezember dramatisch abgestürzt.

19.12.2017: topagrar.at: Mehr Bio- als konventionelle Milch
In den Monaten Jänner bis Oktober 2017 stieg die Gesamtmilchanlieferung in Österreich im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um 2,5 % oder 69 Mio. kg an.

18.12.2017: vorarlberg.orf.at: Wie die Milchproduktion im Ländle funktioniert
Damit der Konsument täglich Milch konsumieren kann, müssen Milchkühe immer wieder besamt werden. Die Milchproduktion ohne Förderungen wäre unrentabel. Ein Blick hinter die Kulissen.

17.12.2017: tt.com: Bauernbund und Kammer: Verflechtung im Visier
Dass über die Bauernkammer auch der „Parteitag“ des VP-Bauernbunds organisiert wird, sorgt für Kritik. Präsident Hechenberger verweist auf die strikte Trennung.

13.12.2017: derstandard.at: Landwirtschaftskammer: Ist da ein Wolf im Schafstall?
Userkommentar Franziskus Forster: Statt einer Diskussion der Pflichtmitgliedschaft brauchen wir eine Debatte über die Pflichten gegenüber den Mitgliedern – und gegenüber der Gesellschaft. Aktuell kommen einige Fragen zu kurz. Etwa: Was ist eigentlich eine öffentlich-rechtliche Interessenvertretung?

11.12.2017: blickinsland.at: ORF-Nachlese: Pressestunde mit Hermann Schultes
Als einziger namhafter Bauernvertreter formulierte der Präsident der LK Österreich, Hermann Schultes, bei einem Auftritt in der ORF-Pressestunde am Sonntag einige konkrete Forderungen an die neue türkis-blaue Bundesregierung.

4.12.2017: heimatzeitung.de: Rottaler Landwirt will ein “Reinheitsgebot” für Kälbertränke
Als im Frühjahr 2015 die EU-weite Mengenquote für Milch wegfiel, hat die Überproduktion nicht wenige Milchbauern an den Rand ihrer Existenz gebracht. Seit vergangenem Jahr sind die Preise zwar wieder leicht gestiegen – aber noch immer klagen viele Landwirte darüber, dass in Europa zu viel Milch im Umlauf ist, die den Erlös dafür auf ein geradeso kostendeckendes Niveau drückt.

1.12.2017: elite-magazin.de: Melken bei 50 Grad Celsius – neue Ställe für 14.000 Kühe in der Wüste
Das Königreich Katar ist wild entschlossen, sich künftig selbst mit Milch und Milchprodukten zu versorgen. Derzeit wird mitten in der Wüste eine Milchfarm für 14.000 Kühe errichtet. 6.000 Kühe sind gerade per Schiff auf dem Weg von Nordamerika in Richtung Persischer Golf.

 

Jahreshauptversammlung 2017

Die heurige Jahreshauptversammlung fand am 9.12.2017 wieder in Steyr beim Gasthaus “Wirt im Feld” statt. Sie war auch heuer wieder gut besucht und die Ehrengäste waren Frau Julianna Fehlinger von der Österreichischen Berg- und Kleinbäuer_innen Vereinigung (ÖBV) und Herr Franz Rohrmoser, Konfliktforscher.

Hier ein paar Eindrücke dazu:

Ewald Grünzweil, IG-Milch, A faire Milch, Faironika, Jahreshauptversammlung

Jahreshautpversammlung 2017

 

JHV 2017

[See image gallery at www.ig-milch.at]

IG-Milch Jahreshauptversammlung 2017

EINLADUNG

zur JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

am 9. Dezember 2017 von 10.00 – 15.00 Uhr

im Landgasthof Wirt im Feld, 4407 Steyr/Dietachdorf, Ennser Straße 99

IG-Milch, Jahreshauptversammlung, A faire Milch, Verein IG-MILCH

Busse/Fahrgemeinschaften zur Jahreshauptversammlung werden wieder von den Regionalverantwortlichen organisiert, bitte um rechtzeitige Anmeldung!

 

Milchseen und Butterberge

“100 Jahre Republik” soll Anlass sein, Freiheit und Demokratie als kostbare Güter zu verstehen, die nicht in den Schoß fallen, sondern immer neu errungen werden müssen. Das Projekt “oesterreich1918plus” steht für Geschichten aus der Geschichte Österreichs seit 1918.

Milchseen und Butterberge

 

TV-Filmtipp

ARTE zeigt den Dokumentarfilm “Das System Milch” am Di. 21.11.2017, 20.15 Uhr;
Nächste Ausstrahlung : Freitag, 8. Dezember um 09:25

Milch ist Big Business. Die Doku “Das System Milch” zeigt die Machenschaften der globalen Milchindustrie und die Folgen für Tiere, Umwelt und Menschen.utopia.de

https://tvheute.at/…/send…/das-system-milch-doku_-1148653855