Medienberichte

22.1.2020: orf.at: Fairtrade im Inland: „Perfekte“ Lebensmittel per Urabstimmung
Die Konsumentinnen und Konsumenten bestimmen die Eigenschaften des Produkts, bevor es auf den Markt kommt – und auch den Preis. Gleichzeitig werden die Produzenten fair bezahlt. Was nach Utopie klingt, ist auf dem französischen Lebensmittelmarkt zum Erfolgsrezept geworden. „C’est qui le patron?!“ („Wer ist der Chef?“) wurde zur am schnellsten wachsenden Marke in Frankreichs Geschichte.

22.1.2020: agrarheute.com: Deutschland: Milchviehhaltung: Petition gegen den Preisverfall gestartet
Weil Landwirte von den aktuellen Preisen für Milch und Fleisch nicht leben können, hat Bernd Linke eine Online-Petition gestartet. Die Forderungen und den Link haben wir für Sie hier zusammengestellt. https://www.agrarheute.com/tier/rind/petition-gegen-preisverfall-gestartet-563945

8.1.2020: schweizerbauer.ch: Österreich: Jährlich 4000 ha Boden verbaut
In den letzten drei Jahren hat Österreich durch Verbauungen jährlich rund 4000 ha Agrarflächen verloren.

3.1.2020: blickinsland.at: Molkereien 2019 in Rekordlaune

3.1.2020: topagrar.at: Regierungsprogramm steht: Das sind die Eckpunkte für die Land- und Forstwirtschaft
Gestern wurde das Regierungsprogramm der Volkspartei und der Grünen vorgestellt. Elisabeth Köstinger wird auch künftig Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) sein.

3.1.2020: topagrar.com: Agrargipfel: Bauer Willi frustriert: “Landwirtschaft ist der Politik egal”
Dr. Kremer-Schillings hat letztes Jahr beim Agrargipfel im Kanzleramt teilgenommen. Sein Fazit ist mehr als ernüchternd, er hat den Glauben an die Unterstützung von Regierung und Politik verloren.

 

 

Schreibe einen Kommentar