Weniger Milch, mehr Qualität, mehr Einkommen: Extensivierung als Schlüssel zur Lösung der Milchkrise

Der Bund Ökologischer Lebensmittelwirtschaft hat am 30.5.2016 in Berlin folgendes Diskussionspapier veröffentlich:

Weniger Milch, mehr Qualität, mehr Einkommen: Extensivierung als Schlüssel zur Lösung der Milchkrise
Wir halten es für einen tollen Vorschlag und unterstützen es offiziell.

Die Lage der Milchvieh-Betriebe ist dramatisch. Praktisch jeder Betrieb, der aufgeben muss, scheidet endgültig aus – mindestens aus der Milcherzeugung. Jeder Betrieb, der aufgeben muss, ist Nachbar einer andern Bauernfamilie. Und jeder Betrieb ist potenziell ein künftiger Bio-Betrieb. Daher fühlen auch wir uns von dieser fatalen Situation der Milchviehhalter betroffen.
Überproduktion – Preissturz – Betriebsaufgaben: Ein Teufelskreis
Hohe Milchleistung auf Kosten von Tieren, Umwelt und Menschen
Menge runter, Qualität hoch: Anreize für tiergerechte und umweltfreundliche Fütterung setzen

Hier das ganze Diskussionspapier zum Nachlesen: BÖLW Diskussionspapier Milch Fütterung

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.