Aktuelles, 13.10.2011

:: Aussendung AbL: Gute Grundlage zur EU-Agrarreform. Bundesregierung hintertreibt Umbau
:: Arte-Doku „Die Tricks der Lebensmittelindustrie“

Für die meisten von Euch ist wahrscheinlich nicht allzu viel Neues dabei, aber interessant ist der Film trotzdem. Auch die Tatsache, dass Danone, Nestle und Co nicht besonders kommunikationsfreudig sind. Erst stark zu Zucker und Vitaminen und den Tricksereien der Lebenmittelindustrie, gutem Essen aus frischen Lebensmitteln und dann aber auch Almeria, die chemische Industrie, die Ämter, die etwas eingleisig denken und dass der Verbraucher bereit sein muss, mehr zu bezahlen, damit die Landwirte entsprechend wirtschaften können, für qualitativ hochwertige und gesunde Lebensmittel.

Die komplette Doku ist im Internet:  Die Tricks der Lebensmittelindustrie
(Deutschland, 2011, 60mn)  NDR,  Regie: Eberhard Rühle

Viele Lebensmittel, die der Verbraucher täglich im Supermarkt kauft, gaukeln Qualität nur vor, manche gefährden sogar die Gesundheit der Konsumenten. Gefahren drohen nicht nur durch Pestizide und allergieauslösende Zusatzstoffe, sondern auch durch Vitaminzusätze oder zu viel
Zucker. Die Dokumentation entlarvt die Tricks der Hersteller und dokumentiert den Kampf, den Verbraucherverbände mit der Lebensmittelindustrie und der Politik führen.

© 2022 IG-Milch – Verein österreichischer Grünland- und Rinderbauern