Wir haben es satt! Aktion am 26.1.2015 in Wien

Wir haben es satt! – Aktion am 26. Jänner 8:30

Jedes Jahr Ende Jänner trifft sich Österreichs „Agrarelite“ zum Agrarpolitiktag der Wintertagung des Ökosozialen Forums. Siehe: http://www.oekosozial.at/index.php?id=14206 und jedes Jahr wird versucht, Österreichs Agrarpolitik schönzureden. Heuer konzentriert man(n) sich auf „Bioökonomie“ und  „Märkte im Wandel“. Angesichts einer Agrarpolitik, die
– mittels „Bioökonomie“ und Exportschlachten von ihrem multiplen Versagen ablenken will,
– Agrotreibstoffe  und Investitionsoffensiven als Zukunftschancen der österreichischen Landwirtschaft propagiert,
– der atastrophalen Situation der Milchbäuer_innen, die mit der Abschaffung der Quoten unter enormen Druck geraten werden, nichts entgegenzusetzen hat,
– weiterhin auf den Import von hunderttausenden Tonnen Soja setzt, um damit billiges Fleisch in Massentierhaltung zu produzieren,
– mit dem Export der Überproduktion in den globalen Süden die dortigen Bäuer_innen vom Markt verdrängt
– nichts gegen den zunehmenden Verlust der Biodiversität unternimmt,
– das „Höfesterben“ als otwendiges Übel kleinredet und Kleinbäuer_innen nur als Feigenblatt benutzt… haben wir es satt!!! (Und das wollen wir den Teilnehmer_innen der  Wintertagung  anschaulich vor Augen führen.) Wir, das sind Umwelt- und entwicklungspolitische Organisationen, Bäuer_innenvereinigungen und soziale Bewegungen. Kommt zur Aktion am 26. Jänner!!
Ort: Austria Center Vienna, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien (U1 Kaisermühlen -Vienna International Center)
Uhrzeit: 8: 30 bis ca. 10 Uhr
Aus Oberösterreich wird ein Bus organisiert. Infos dazu unter office@ig-milch.at
Wir freuen uns auf euer Kommen!

© 2022 IG-Milch – Verein österreichischer Grünland- und Rinderbauern