Etzner Faironika entlaufen – Hinweise erbeten

Katharina Prinz aus Zwettl, Tips Redaktion:
ETZEN. In der Nacht von Donnerstag den 9. April, auf Freitag den 10. April, ist außerhalb des Ortsgebietes Etzen (vis à vis der Kreuzung in Richtung Kirchbach) eine Kuh entwischt. Konkret handelt es sich um die lebensgroße Faire-Milch-Kuh „Faironika“, deren Verschwinden erstmals Freitag Früh entdeckt wurde. Mit einem Gewicht von etwa 60 Kilogramm und einer stattlichen Maße von 260×140 Centimetern bedarf es wahrscheinlich zwei Personen, um diese zu entwenden.

Der Besitzer ruft die Verantwortlichen auf, „die Etzner Faironika“ wieder an ihren rechtmäßigen Platz zu bringen. Hinweise dazu bitte an k.prinz@tips.at.


Die Etzner Faironika ist spurlos verschwunden, Hinweise erbeten.      Foto: Archivbild- IG-Milch.

© 2022 IG-Milch – Verein österreichischer Grünland- und Rinderbauern