Presseerklärung MEG Milch Board w. V., 19.12.11

Finger weg vom Marktstrukturgesetz
Novelle des Marktstrukturgesetzes nicht notwendig. MEG Milch Board fürchtet Schwächung der Erzeugerposition.
Göttingen 13. Dezember 2011

In den Hinterzimmern des Bundeslandwirtschaftsministeriums wird derzeit an einer Novellierung des Marktstrukturgesetzes gefeilt. Obwohl bisher noch keine Einzelheiten an die Öffentlichkeit gedrungen sind, reagiert die MEG Milch Board mit seinen 20.000 Mitgliedern höchst sensibel auf das Thema. Reformbedarf sieht man Seitens der Milcherzeuger definitiv nicht. Das Marktstrukturgesetz stärkt seit 1969 die Position der Erzeuger in beispielhafter Weise und hat Vorbildcharakter für ganz Europa. Gerade die politischen Entscheidungen in der jüngsten Vergangenheit erfordern legislative Instrumente, welche die Bündelung der Milcherzeuger fördern und ihnen an einem ungleich besetzten Markt mehr Chancengleichheit einräumen. Das Marktstrukturgesetz in seiner bisherigen Form stellt dies sicher!
Wichtiger als eine Novellierung des Marktstrukturgesetzes ist eine Imagekampagne für seine Regelungen in der bestehenden Form. Die politische Forderung nach mehr Bündelung der Erzeuger ist groß, dem gegenüber steht ein großes Informationsdefizit wie die Bündelung denn eigentlich in der Praxis von statten gehen soll und welche Möglichkeit das Marktstrukturgesetz den Erzeugern schon heute an die Hand gibt.  Die Politik steht hier in der Verantwortung!
Die Gründerväter der Bundesrepublik haben mit dem Marktstrukturgesetz auf die Folgen ungleicher Machtverteilung reagiert. Diesbezüglich hat das Marktstrukturgesetz an Aktualität nicht verloren. Damit die Landwirte in Zukunft auf Augenhöhe mit der abnehmenden Hand verhandeln können, ist es in seiner bisherigen Form unerlässlich. Die MEG Milch Board warnt deshalb eindringlich:Finger weg vom Marktstrukturgesetz!
MEG Milch Board w.V.
Stresemannstr. 24
37079 Göttingen
Telefon: 0551 – 50 76 49 – 0
Fax: 0551 – 50 76 49 – 10
Email: info@milch-board.de
www.milch-board.de

© 2022 IG-Milch – Verein österreichischer Grünland- und Rinderbauern