Protest in Koblenz

Ab 30. August 2020 tagen die EU-Agrarminister zwischen Rhein und Mosel in Koblenz. Vor Ort: das EMB mit den deutschen und europäischen KollegInnen. Die Forderung: Nachhaltigkeit Ja – aber nur, wenn neben der ökologischen auch die soziale Komponente – kostendeckende Preise für die Bauern – eine wichtige Rolle spielt.

weitere Informationen dazu unter: https://www.facebook.com/europeanmilkboard.de/ oder http://www.europeanmilkboard.org


26.8.2020: agrarheute.com:

Julia Schürer, agrarheute am Mittwoch, 26.08.2020 – 09:41

EU-Agrarrat

LsV, BDM, EMB… alle reisen zum Protest nach Koblenz

Bei der Konferenz der EU-Agrarminister in Koblenz nächste Woche wird es hoch hergehen. Landwirte aus unterschiedlichsten Lagern haben Proteste angekündigt.

Vom 30. August bis zum 1. September treffen sich in Koblenz am Rhein die europäischen Agrarminister. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner lädt zum informellen Treffen der EU-Agrarministerrats.

Gesamter Bericht

© 2020 IG-Milch – Verein österreichischer Grünland- und Rinderbauern